Die Suche nach einem passenden Datentarif

Gestern fragte mich ein Bekannter nach einer Mobilfunk-Flat für Daten, da er in seiner neuen Wohnung keinen Zugang zum Internet über das gemeinsame WLAN hat. Eine LTE-Flatrate bietet derzeit freilich kein Mobilfunkanbieter, da es einer der wenigen Bereiche ist, wo die Unternehmen noch Geld verdienen können. Was geht aber überhaupt zu annehmbaren Preisen?

Durch Zufall bin ich auf einen Anbieter gestoßen, der sich von anderen vor allem dadurch unterscheidet, dass er sowohl sehr unterschiedliche Datenpakete / Datentarife anbietet, zudem könnt ihr eure monatliche Zahlung quasi selbst wählen und somit festlege, wie viel an Zuzahlung ihr für euer Wunsch-Handy leisten müsst oder ob ihr einfach euer vorhandenes iPhone weiter nutzt: www.premiumsim.de

Natürlich hat dieser Komfort auch seinen Preis. Zu den üblichen Discounter-Optionen ist diese Wahl-Option kaum machbar, denn dort gilt: 3-4 Tarife, kaum zusätzliche Optionen und zumeist keine besonders schnelle Verbindung.

premiumsim

Datentarif von 500 bis 10.000 MB

PremiumSim wirbt dagegen mit bis zu 50 Mbit/s. Zu unterscheiden sind hier allerdings die Smart-Tarife mit 3G Geschwindigkeit und die etwas teureren LTE Tarife. Die LTE Tarife beinhalten dabei eine Telefon- und SMS-Flat, die bei den größeren Daten-Paketen auch im EU-Ausland gilt (mit beschränktem Daten-Volumen). LTE-Tarife gibt es ab 500 MB im Monat und bis zu stattlichen 10 GB pro Monat.

Wenn ihr ein neues Smartphone kaufen wollt, sucht ihr die entsprechende Rubrik auf, wählt das Smartphone und könnt anschließend den passenden Tarif wählen. Es werden euch jeweils sofort die entstehenden Kosten angezeigt, so dass ihr leicht probieren könnt, welche Tarifkombination für euch am sinnvollsten ist.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es natürlich auch bei der PremiumSim: die Verträge laufen alle über den Mobilfunkanbieter O2. Dieser weitet sein LTE Netz zwar ständig aus (und profitiert vom Zusammengehen mit E-Plus) ist aber in manchen Gegenden eben immer noch etwas unterrepräsentiert.

Was mir erst etwas später aufgefallen ist: Ihr könnt Verträge sowohl mit 1- als auch mit 24-Monaten Laufzeit abschließen. Bei einem 24-Monats-Vertrag spart ihr so etwa 100 Euro auf euer Smartphone (am Beispiel eines iPhone 6s 64 GB).

Schreibe einen Kommentar

elf + zehn =