Spectacle: Fensterschubser mit Tastaturbedienung

Das Apple Betriebssystem OS X ist weitgehend auf Mausbedienung ausgelegt, besonders wenn es darum geht, Fenster zu verwalten. Doch gerade wer seine Arbeit überwiegend auf der Tastatur erledigt, möchte nicht immer zur Maus greifen, um den Bildschirm Auf- oder Umzuräumen. In solchen Fällen kann Spectacle recht hilfreich sein.

Spectacle ist eine kostenlose Open Source Anwendung, die zahlreiche Tastenkürzel zur Verfügung stellt, mit denen ihr ein gerade aktives Fenster anpassen könnt. Die meisten Kürzel stehen in Verbindung mit den Pfeiltasten, so dass sie sich recht einfach merken lassen, da diese logisch verwendet werden für zum Beispiel obere Hälfte, oben Rechts oder nächstes Drittel, lediglich die zahlreich notwendigen Sondertasten müssen erst einmal in Fleisch und Blut übergehen. Da zusätzlich noch zwei Tastenkombinationen zum Vergrößern und Verkleinern bereitgestellt werden, könnt ihr mit Hilfe von Spectacle die Fenster nahezu überall platzieren und in der Größe anpassen. Wenn ihr zum Beispiel eine längere Textarbeit tätigt und dazu Informationen aus dem Browser oder dem Bildverwalter benötigt, lässt sich das leicht realisieren.

spectacle

Natürlich könnt ihr die Tastenkürzel auch anpassen, wenn ihr damit nicht klar kommt oder diese mit anderen Programmen kollidieren. Gerade am Anfang ist eventuell die Undo-Funktion sinnvoll, zumindest bis ihr alle Tastenkürzel im Kopf habt und das Fenster nicht mehr unsinnig verschiebt.

1 Gedanke zu „Spectacle: Fensterschubser mit Tastaturbedienung“

Schreibe einen Kommentar

zwanzig − siebzehn =