Library-Ordner dauerhaft Anzeigen unter 10.9 Mavericks

Heute nur ein kleiner Tipp für alle, die des Öfteren mal nach ihrem persönlichen Library-Ordner suchen. Denn Apple hat das Verhalten in Mavericks noch einmal verändert und ermöglicht es, den Ordner dauerhaft anzeigen zu lassen.

Unter OS X 10.8 war es nur möglich den eigenen Library-Ordner aufzurufen, in dem man die Alt-Taste gedrückt hielt. Im Menü „Gehe zu“ wurde dann der Library-Ordner eingeblendet.

Unter Mavericks (OS X 10.9) verhält sich dies zunächst einmal genau so. Ihr öffnet also den Fidner und navigiert über „Gehe zu“ bei gedrückter Alt-Taste zum Library-Ordner. Dieser ist, wie bisher, nur in zartem Blau angezeigt. Den Ordner wählt ihr nun aus. Ruft jetzt die Darstellungsoptionen auf (Befehl + J). Hier könnt ihr nun die Option „Ordner „Library“ anzeigen“ aktivieren und der Library-Ordner wird dauerhaft im Finder angezeigt.

Finder012

1 Gedanke zu „Library-Ordner dauerhaft Anzeigen unter 10.9 Mavericks“

Schreibe einen Kommentar

3 + 7 =