iPhone / iPad Display auf den Mac spiegeln

Ich hab mich öfter schon gefragt, wie die auf den anderen Blogs das immer hinkriegen, so coole iPhone-Screenshots oder sogar iPhone/iPad Screencasts hinzukriegen. Irgendwann bin ich dann mal über die Reflector-App gestoßen und hab dann bei weiterer Recherche noch den AirServer entdeckt. Diese beiden Programme möchte ich euch kurz vorstellen.

iOS kann bekanntlich seine Bildschirminhalte per AirPlay an dafür geeignete Geräte, sprich Apple-TV senden. Doch der Mac, also OS X bietet dafür bislang keine Empfangssoftware. Außer ihr stattet euren Rechner mit einer Zusatzsoftware aus. Sowohl Reflector, als auch AirServer erhaltet ihr nur auf den Internetseiten der Hersteller, da die Software aus Sicht von Apple nicht storetauglich ist. AirServer kostet 12,99 Dollar und Reflector 14,99 Dollar, beide stehen sowohl für Mac OS X, als auch für Windows zur Verfügung.

Ich habe bisher vor allem Reflector genutzt, daher bezieht sich meine Beschreibung auf eben dieses. AirServer bietet jedoch den gleichen Nutzen. Wenn ihr selber vergleichen wollt, stehen von beiden Programmen Demo-Versionen auf den Homepages bereit.

Die Benutzung von Reflector ist einfach. Zunächst startet ihr das Programm auf dem Mac. Anschließend öffnet ihr auf dem iPhone oder iPad das Kontrollzentrum. Dort erscheint nun neben dem AirDrop-Logo der Eintrag AirPlay. Öffnet den Dialog und wählt das AirPlay-Ziel aus. Mit aktivierter Bildschirmsynchronisation werden sämtliche Inhalte direkt an Reflector übertragen.

Wenn ihr wollt, könnt ihr Reflector anweisen, das Display innerhalb eines schicken Rahmens anzeigen zu lassen, dabei könnt ihr auch noch unterschiedliche Geräte-Varianten auswählen. Dies ist ideal, um Screenshots inklusive dem iPhone/iPad zu machen. Zur Not lassen sich solche Screenshots natürlich auch direkt auf dem iPhone erzeugen und anschließend in ein passendes Foto einsetzen.

Reflector App

Anders sieht das jedoch aus, wenn ihr eine Funktion unter iOS demonstrieren wollt. Dann bieten sowohl Reflector, als neuerdings auch AirServer die Möglichkeit an, den Bildschirminhalt aufzuzeichnen. Startet die Aufnahme und führt am iPhone die Funktionen aus, die ihr präsentieren wollt. Nach der Aufnahme speichert Reflector ein Quicktime-Movie, das ihr anschließend mit einem passenden Programm bearbeiten könnt und zum Beispiel noch mit einem Text versehen könnt.

Nutzt ihr Screencasting-Programme, wie ScreenFlow könnt ihr den Display-Inhalt eures iPhones auch gleichzeitig mit dem Bildschirminhalt anderer Programme aufnehmen und so zum Beispiel eine Datenübertragung demonstrieren oder einfach gleichzeitig den gewünschten Text mit aufnehmen.

Hier nur noch ein kurzes Beispiel, in dem ich zeige, wo die Einstellungen zur Mikrofon- und Ortungsdienst-Nutzung konfiguriert werden.

1 Gedanke zu „iPhone / iPad Display auf den Mac spiegeln“

Schreibe einen Kommentar

3 + zwanzig =