Meinung: Der Facebook-WhatsApp-Deal

Normaler Weise seid ihr es gewohnt, hier nur Tipps und Infos über Hard- und Software zu erhalten, aber die heutige Übernahme von WhatsApp durch Facebook nehme ich zum Anlass, mal etwas anderes zu schreiben. Natürlich nicht ohne auf eine WhatsApp-Alternative hinzuweisen 😉

Nun ist es also doch passiert, obwohl der Chef von WhatsApp noch vor ca. 4 Wochen gesagt hat, dass man nicht verkaufen wolle. Da war wohl der Preis noch zu niedrig. Jetzt gehört also WhatsApp zu Facebook und damit alle meine Daten. Also alle, die FB nicht ohnehin schon hatte. Ob das so klug war? Von FB meine ich. Bisher war der FB Messenger eine Art Alternative für Leute denen WhatsApp unsympathisch war – oder auch umgekehrt. Und wie heißt es so schön: Konkurrenz belebt das Geschäft. Und wenn man die Konkurrenz kauft? Dann wird das Geschäft wohl weniger belebt. Die Alternativen werden wohl belebt und deren Geschäft. Von einer Konkurrenz zu sprechen, dazu ist es noch zu früh, denn die alternativen Anbieter sind noch zu klein. Aber bereits vor dem Kauf von WhatsApp rangierte eine App auf Platz 1 der Verkaufscharts: Threema.

Threema – die WhatsApp Alternative

Threema ist schon seit Wochen in den Download-Charts weiter nach oben gekrabbelt. Spätestens der Wanzen-Artikel der WAZ hat den Run auf diese Anwendung ausgelöst. Threema ist ein Messenger einer Firma in der Schweiz, laut deren Aussagen auch sämtliche Server in der Schweiz stehen – das soll schon einmal vertrauen schaffen. Das besondere an Threema: Nachrichten gelangen Ende-zu-Ende verschlüsselt zum jeweiligen Kommunikations-Partner. Die auf den Servern gespeicherten Daten können nicht vom Anbieter entschlüsselt werden. Die Entschlüsselung auf dem Gerät erfolgt im sichersten Falle durch das Scannen eines QR Codes, wenn man dem Partner direkt gegenüber steht oder durch die Weitergabe eines Codes, falls das Scannen nicht möglich ist. Mit dem letzten Update wurden auch Gruppen-Chats hinzugefügt, so dass der Funktionsumfang nun noch eher zum Umstieg von WhatsApp einlädt. Threema kostet im App Store einmalig 1,79 € *, was für eine viel genutzte Kommunikations-App nun wirklich kein Geld ist.

Wer in Zukunft gerne mit mir kommunizieren möchte, kann dies also auch verschlüsselt über Threema tun.

Threema

*

* Affiliate Link

1 Gedanke zu „Meinung: Der Facebook-WhatsApp-Deal“

Schreibe einen Kommentar

vier + 13 =