Emoticons in Mac OS X und iOS nutzen

Überall stößt man inzwischen auf die kleinen, teilweise witzigen Grafiken, die einem Schreibarbeit abnehmen und SMS, Kurztexte und Facebook-Einträge „verschönern“. Etwas versteckt findet man diese Option auch in OS X und erst Recht auf dem iPhone/iPad wieder.

Die Emoticons oder Emojis finden sich hauptsächlich in Kurztext-Anwendungen, wie SMS, auf dem Mac-Desktop also dem Programm „Nachrichten“ oder in sozialen Netzwerken wieder. In Facebook zum Beispiel hat der Betreiber bereits eine entsprechende Funktion in seiner Nachrichten-Anwendung eingebaut.

Emojis unter OS X

Möchtet ihr die Zeichen auch in anderen Programmen nutzen, bietet OS X diese Möglichkeit ebenfalls und zwar auf zweierlei Wegen. Im ersten Fall öffnet ihr die Systemeinstellungen und dort die Abteilung „Sprache & Text“. Unter „Eingabequellen“ aktiviert ihr die Option „Tastatur-/Zeichenübersicht“. In der Menüleiste erscheint darauf hin eine neues Icon mit dem ihr Zeichenübersicht einblendet. Über „Emoji“ gelingt ihr auf die sehr umfangreiche Liste an bunten Symbolen.

Systemeinstellungen Sprache & Text

In manchen Programmen erreicht ihr die Sonderzeichen „Emoji“ auch direkt aus dem Menü heraus, wie etwa in der Textverarbeitung „Bean“. Im Bearbeiten-Menü findet ihr als letzten Eintrag „Sonderzeichen“ der die Zeichenübersicht direkt aufruft.

Bean mit Emojis

Emojis unter iOS

Unter iOS, sprich auf dem iPhone oder iPad müsst ihr die Emojis zunächst aktivieren. Dies geschieht in den Einstellungen unter „Allgemein / Tastatur / Tastaturen“. Dort geht ihr auf „Tastatur hinzufügen“ und könnt eine der zusätzlichen Sprachen/Tastaturen hinzufügen, eben auch die „Emoji-Symbole“. Diese tauchen dann in allen Apps in der Tastatur auf und zwar neben der Ziffern-Taste in Form einer Weltkugel.

Einstellungen Tastatur

Emojis in WhatsApp