ClipBuddy als Multifunktionale Zwischenablage für Mac OS X verwenden – im Bundle kostenlos

In einem kurzen Artikel habe ich schon einmal über Apps berichtet, die unter Mac OS X mehrere Zwischenablagen bereit stellen. Heute geht es um ClipBuddy, das die gleiche Aufgabe erfüllt und zudem aktuell kostenlos erhältlich ist.

Letzte Woche habe ich das kostenlose Bundle von Stacksocial vorgestellt, das auch die kleine App ClipBuddy enthält. ClipBuddy speichert Daten, die ihr per Tastatur- oder Mausbefehl in die Zwischenablage befördert in seiner Datenbank und das immer hübsch der Reihe nach. In der Anwendung selber könnt ihr die einzelnen Daten anschließend sortieren, bearbeiten oder auch wieder wegschmeissen.

ClipBuddy

In andere Programme Einfügen lassen sich die Daten auf verschiedene Weise. Am einfachsten sicherlich per Drag and Drop aus dem Anwendungsfenster von ClipBuddy, das ist auch leicht handhabbar, da das Fenster angenehm klein ist und sich so leicht neben anderen Fenstern platzieren lässt. Oder ihr wählt einen Eintrag aus und fügt ihn per Tastenkürzel „Shift+Ctrl+V“ im anderen Programm ein. So lassen sich auch mehrere gespeicherte Clips nacheinander einfügen, wofür verschiedene Modi bereit stehen. Dazu bringt ihr in ClipBuddy die einzelnen Clips in die richtige Reihenfolge, wählt sie aus und aktiviert die Funktion „SuperPaste“ und gegebenenfalls noch den Modus „Part“. Mit dem SuperPaste Part Modus wird bei jedem Einfügen per „Shift+Ctrl+V“ ein Clip bzw. Teilclip in der anderen App eingefügt und so lässt sich zum Beispiel eine Sammlung aus Bildern und Textschnipseln aus einer Internetseite bequem per ClipBuddy organisieren und in einem anderen Dokument einfügen.

ClipBuddy bietet weitere Bedienhilfen, etwa den History-Browser, der sich über ein Tastenkürzel aufrufen lässt und einen Überblick über alle offen Fenster legt, so dass man den gewünschten Clip sofort auswählen kann. Über das Menüleistensymbol ruft ihr diverse Befehle direkt auf und könnt zudem einen Blick auf die letzten Einträge werfen und diese ebenfalls wieder direkt einsetzen. ClipBuddy bietet noch einige Optionen mehr, wobei die Hersteller jedoch immer daran gedacht haben, dass ClipBuddy auch bedienbar bleiben muss.

ClipBuddy gibt es derzeit wie gesagt kostenlos im Stacksocial Mac Freebie Bundle (bis zum 30. Januar) oder nach Ablauf der Aktion für ca. 30 Dollar bei Hersteller OndeSoft.

1 Gedanke zu „ClipBuddy als Multifunktionale Zwischenablage für Mac OS X verwenden – im Bundle kostenlos“

Schreibe einen Kommentar

eins × 5 =