Kontrollorgan Private Eye – Netzwerkkontrolle per Freeware

Die in Mac OS X eingebaute Firewall überwacht den eingehenden Verkehr und schützt vor schlechter Gesellschaft. Doch wer weiss schon so genau, welche Programme auf dem System so alles ins Internet funken. Hier setzt die kleine Anwendung Private Eye an.

Private Eye ist ein Netzwerkmonitor, der mindestens Mac OS X 10.7 Lion voraussetzt. Das Programm ist kostenlos unter http://radiosilenceapp.com/private-eye erhältlich. Man braucht das Programm nur zu starten und schon werden alle Netzbewegungen in einer einfachen Auflistung angezeigt.

Diese können nun nach unterschiedlichen Kriterien sortiert werden. In der Seitenspalte werden die Programme aufgeführt, die am Netzwerkverkehr teilnehmen und man kann diese einzeln anwählen und dann den genauen Verlauf der Kommunikation eines Programms kontrollieren. Zudem lässt sich der ein- oder ausgehende Datenverkehr separat betrachten. So merkt man zum Beispiel, ob ein Programm über Gebühr die teure mobile Verbindung bei einem Notebook unterwegs nutzt. Außerdem findet man Programme, die schon lange nicht mehr benutzt wurden, die aber dennoch ab und zu im Netzwerk funken. Sperren oder Beenden muss man sämtliche Programme jedoch manuell. Private Eye ist ein reiner Netzwerk Monitor.

Der große Bruder von Private Eye, Radio Silence genannt, beherrscht dagegen auch die Sperre von Netzwerkverbindungen. Daher auch der Name der Anwendung: das Radio oder das Netzwerkunken wird abgedreht. Die Oberfläche von Radio Silencer ist noch schlichter gehalten, dafür kostet Radio Silence gerade einmal 9 Dollar.

Little Snitch kostet dagegen mit 29,95 € deutlich mehr, vereint aber Netzwerküberwachung und Netzwerksperre unter einer gemeinsamen Oberfläche. Das Programm bietet viele Features für Profis, ist aber für den normalen Anwender, der nur wissen will wer sein Netzwerk nutzt, sicher übertrieben.

Beide kostenpflichtigen Programme findet man jeweils auf den Homepages der Hersteller, nicht jedoch im App Store. Auf den Homepages stehen auch Testversionen zur Verfügung, mit denen man feststellen kann, ob die Anwendung, die eigenen Bedürfnisse erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

6 + eins =