Fotopostkarten und mehr mit MyMoments erstellen

Vor einigen Wochen erhielt ich das Angebot Produkte des Anbieters MyMoments.de zu testen. MyMoments bietet ein umfangreiches Sortiment an Fotogeschenken, von Fotobüchern über Kalender und diverse Kleinigkeiten, wie Poster, Kissen oder Puzzle. Ich habe mir einmal die Fotokarten angesehen.

Die Bestellung von Fotokarten läuft wahlweise über eine Online-Anwendung oder lokal über ein dort installiertes Programm, das es für Windows und Mac gibt. Ich habe die Online-Variante gewählt. Ruft man die Online-Gestaltung auf, öffnet sich ein zweiter Reiter. Dort kann man sich zunächst einloggen, falls man bereits Kunde ist oder man beginnt gleich mit der Gestaltung der Karte indem man den riesigen Button „Jetzt neue Grußkarte anlegen“ anklickt. Im nächsten Schritt wählt man das Format aus, wobei klassische DIN- und Postkarten-Formate, sowie große Postkarten und quadratische Formate zur Verfügung stehen. Hat man das Format ausgewählt, wird man gefragt, ob man eine Designvorlage verwenden möchte oder die Karten komplett manuell gestalten möchte.

Manuelle Gestaltung
Mein erstes Produkt wollte ich manuell gestalten, da ich von Vorlagen in der Regel nicht so viel halte. Die Oberfläche der Web-App ist sehr übersichtlich gestaltet. Im großen Bereich wird das Produkt angezeigt und in der linken Seitenspalte finden sich Bereiche für Bilder, Layouts und Hintergründe, wobei der Bilder-Bereich noch einmal in drei unterschiedliche Stapel aufgeteilt ist. Dies ist ganz praktisch, kann man seine Bilder doch nach Funktion oder Thema vorsortieren.
Die Fotos zieht man einfach per Drag&Drop auf die Arbeitsfläche. Deutliche Markierungen am Bildrahmen erleichtern das Verschieben, die Größenänderung und eine Drehung. Ruckzuck hat man so eine Reihe von Fotos eingefügt. Natürlich sind auch Texte möglich. Dazu zieht man einfach eine Textbox auf die Arbeitsfläche und bearbeitet den Text per Doppelklick in einem separaten Fenster. Die wichtigsten Textparameter, inklusive einer großen Anzahl an Schriften stehen dabei zur Verfügung.
Jedes Projekt kann gespeichert und später bearbeitet werden, sofern man bereits registriert und angemeldet ist, was auf jeden Fall sinnvoll ist, schon alleine, um Zwischenschritte zu speichern.

Arbeiten mit Vorlagen
Das dritte Projekt habe ich dann mal an Hand einer Vorlage erstellt. Die Vorlagen beschränken sich derzeit noch auf klassische Themen, wie Baby, Hochzeit, Konfirmation und ähnliche, Weihnachten kommt sicher in Kürze dazu und weitere Themen sind in Planung.
Die Vorlagen lassen sich ebenso wie die frei gestalteten Werke bearbeiten. Hintergründe lassen sich austauschen und Textfelder beliebig anpassen. Der Vorteil bei den Vorlagen: es gibt einige Bild-Kästen, in die man nur noch die passenden Fotos fallen lassen muss, den Text minimal anpassen und fertig. Die Layouts sind mit der Schrift zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen gefügt, so dass man sich über die Gestaltung keine Gedanken mehr machen muss.

Qualität und Lieferung
Insgesamt hatte ich drei Produkte bestellt. Die Lieferung kam trotzdem bereits drei Tage später bei mir an, sprich wurde nach zwei Werktagen auf den Weg geschickt, was ich für sehr angenehm halte. Die Druckqualität ist Digitaldruck typisch, mit sehr guter Schriftwiedergabe und guter und korrekter Farbwiedergabe. Nur bei einem Produkt mit sehr geraden, rein grafischen Linien, sieht einen minimalen Streifen – allerdings nur wenn man ein Auge dafür hat oder danach sucht. Die Papierqualität der drei Produkte gefällt mir. Besonders die große Postkarte war sehr stabil und angenehm in der Handhabung. Insgesamt wurde sehr stabiles Papier verwendet.
Weniger erfreulich finde ich die Tatsache, dass auf jedem Produkt der Firmenname und ein Barcode aufgedruckt ist. Bei der Postkarte fällt dies weniger auf, bei der Klappkarte ist es erträglich und bei der Hochzeits-Danksagung empfinde ich das als sehr störend und unschön.

Für alle Fälle ?
Die Web-Anwendung von MyMoments ist sehr komfortabel. Sie reagiert schnell und auch der Upload von Bildern zehrt nicht übermäßig an den Nerven. Die Auswahl an Papierformaten und Vorlagen ist derzeit noch etwas gering, bietet aber für Standard-Anwendungen bereits gute Grundlagen. Die Preise sind nicht ganz niedrig, was vor allem an den geringen Auflagen liegt – ab 10 Stück erhält man hier bereits individuelle Postkarten usw. Bei größeren Stückzahlen sinken die Stückkosten enorm. MyMoments empfiehlt sich, wie ähnliche Dienstleistungen anderer Fotoanbieter, vor allem wenn man schnell einmal ein paar ansprechende Karten benötigt. Diese sind komfortabel und zügig gestaltet und geliefert und die Qualität ist insgesamt gut (bis auf den genannten Ausreißer). Im Vergleich mit anderen Anbietern (auch Großanbietern, wie etwa Cewe) sind die Preise völlig OK. Bei speziellen Online-Druckereien erhalten Sie günstigere Preise, vor allem bei größeren Stückzahlen, müssen aber in der Regel auf eigene Software zurück greifen.
Leider kommen bei allen Digitaldrucken nur Standard-Papiere zum Einsatz. Möchte man ein hochwertigeres Erscheinungsbild erreichen, muss man zu anderen Dienstleistern greifen, die eine individuellere Papierauswahl ermöglichen.

Bewertung:

Positiv:
+ komfortable und schnelle Web-Anwendung
+ schnelle Lieferung
+ gute Qualität

Negativ:
– MyMomtens-Logo auf Produkten eingedruckt
– noch geringe Vorlagen-Auswahl
– Preise bei geringen Stückzahlen relativ hoch (wenn auch Branchenüblich)

Inforationen zum Produkt und die Web- und Desktop-Anwendung findet man auf der Homepage von MyMoments unter dem Stichwort Postkarten selber gestalten.

Schreibe einen Kommentar

zwei × vier =