Kleiner Hinweis zum iCloud Fotostream

Der Fotostream von iCloud füllt sich, ohne dass man viel dafür tut, ständig mit neuen Fotos. Nicht alles was man mit dem iPhone aufnimmt oder per Kopieren im selben landet, soll vielleicht bei anderen gesehen werden. Sind die Fotos jedoch erst mal im Fotostream, lassen sich diese in iPhoto zwar aus den gespeicherten Daten löschen, aber im Fotostream bleiben diese erhalten und werden stets neu herunter geladen. Möchte man dies verhindern, hilft nur eine Radikalkur.

1. 
- Man meldet sich per Browser bei icloud.com an
2.
- Ein Klick auf den Account-Namen öffnet einen Dialog
3.
- Dort wählt man den Menüpunkt "Erweitert"
4.
- Im nächsten Dialog wählt man "Fotostream zurücksetzen" und bestätigt die Nachfrage

Damit ist der Fotostream zurückgesetzt und es sind keine Bilder mehr dort gespeichert. Jetzt muss man sich in iPhoto und in den iOS-Geräten zunächst einmal vom Fotostream Ab- und wieder Anmelden. Erst danach erscheint die Fotostream-Anzeige wieder leer.

Fotos, die zuvor in iPhoto oder auf einem iOS-Gerät gespeichert wurden, bleiben bei der Aktion natürlich erhalten. Der Rest geht verloren.

Also vor dem Durchführen der einzelnen Aktionen unbedingt wichtige Bilder in iPhoto oder auf iPhone/iPad sichern!

Schreibe einen Kommentar

fünfzehn + zwölf =