Probleme mit dem verschieben durch Leertaste plus Maus in Photoshop beseitigen

Wenn man in Photoshop ein Bild so groß zoomt, dass nicht mehr der gesamte Inhalt in das Fenster / auf den Bildschirm passt, gibt es normaler Weise ein Funktion, mit der man den Bildinhalt schnell bewegen kann, ohne das Werkzeug zu wechseln. Mit der Tastenkombi Leertaste + Mausbewegung aktiviert man eine Quick-Hand mit der man nun den Inhalt verschiebt.
In der Vergangenheit hatte ich schon mehrmals das Phänomen, dass diese Tastenkombi nicht funktioniert hat. Meistens habe ich dann meine Arbeit so beendet und beim nächsten Mal war alles wieder OK. Dieser Tage hatte ich so viele Bilder zu bearbeiten und so viel Kram auf dem Rechner geöffnet, dass ich mal gegoogelt habe, um eine Lösung zu finden. Verschiedene Vorschläge brachten dabei keine Lösung. Hier schein jedoch das Problem zu liegen:

Google Chrome macht die Funktion kaputt, zumindest temporär. Nachdem ich Chrome beendet hatte, konnte ich die Funktion Leertaste + Mausbewegung wieder wie gewohnt nutzen. Andere Nutzer berichten davon, dass Firefox der Schuldige ist, dass konnte ich nicht nachvollziehen. Auch funktioniert das Beenden des jeweiligen Browsers manchmal nicht alleine, sondern Photoshop muss ebenfalls neu gestartet werden.

Wer ebenfalls Erfahrungen mit diesem Problem gemacht hat, kann dies gerne einmal in den Kommentaren erwähnen.

3 Gedanken zu „Probleme mit dem verschieben durch Leertaste plus Maus in Photoshop beseitigen“

  1. Wunderbar. Es ist 2013 und nach über zwei Jahren hat sich weder bei Adobe noch bei Google mal jemand hingesetzt, um dieses obernervige Problem zu beseitigen. Das wäre ja bald ein Grund wieder auf den Firefox umzusteigen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

neunzehn − 11 =