Text-Editoren Teil 2

Im ersten Artikel zu Editoren habe ich mich ein wenig auf HTML-Editoren versteift und dadurch einige sehr nützliche Programme übersehen, die sich sowohl als normaler Text-Editor eignen, aber auch als Editor für HTML-, PHP- und andere Text-Dateien für Webworker interessant sein dürften.

TextWrangler
TextWrangler ist ein reiner Texteditor, sprich das Programm kennt keine Formatierungen und auch nur ein Speicherformat: die Textdatei. Als Ersatz für eine Textverarbeitung ist das Programm also nicht gedacht. Dafür bietet es einige Highlights für Webworker. So hat man die Möglichkeit dirkt mit TextWrangler auf seinen eigenen Serv zuzugreifen und dort gelagerte Dokumente direkt zu bearbeiten – ohne Umweg über ein zusätzliches FTP-Programm. Ein Editor für HTML, PHP u.ä. beherrscht natürlich auch die Hervorhebung von Code-Elementen, auch wenn diese bei TextWrangler nicht weiter zu beeinflussen ist.
TextWrangler bietet zahlreiche Such- und Sprungfunktionen, wem das nicht ausreicht, der nutzt die Anbindung an die Kommandozeile und kann so den Grep-Befehl zur Suche nutzen.
Für die Bearbeitung großer Listings ist auch die Fold-Funktion sehr nützlich, mit der man einzelne Funktionsabschnitte Ein- und Ausklappen kann.
Für Anwender mit größeren Ansprüchen empfiehlt sich dagegen der große Bruder BBEdit, der im App Store allerdings 39,99 Euro kostet, aber zahlreiche zusätzliche Features enthält: BBEdit - Bare Bones Software, Inc.
Infos dazu bietet die Homepage des Herstellers Bare Bones.


 

 

 

 

 

 

 

Fraise
Auch Fraise versteht sich als reiner Texteditor. Das Programm hat sich vor einiger Zeit von Smultron abgespalten, als das Projekt zu enden schien (inzwischen existiert Smultron 4 – Peter Borg Apps AB als kommerzielle Variante und ist ebenfalls im App Store erhältlich). Leider wurde dagegen die Entwicklung von Fraise eingestellt. Allerdings kann man das Program noch an verschiedenen Stellen im Internet finden: unter anderem bei MacUpdate.com. Fraise ist eher einfach gestrickt, ist aber sogar ins Deutsche lokalisiert und funktioniert problemlos unter Mac OS X Lion. Einige Funktionen erleichtern den Umgang mit Texten vor allem für Webworker. Fraise besitzt eine sehr lange Liste an Syntax-Definitionen aus allen Bereichen. Es integriert sich gut in FTP-Programme, wie etwa Cyberduck oder Transmit, so dass eine effiziente Arbeit an Homepage-Elementen möglich ist. Ein Katalog mit Codeschnipseln erleichtert zudem das entwickeln komplett neuer Dokumente durch wiederverwenden vorhandener Code-Bestanteile. Für ein kostenloses Programm bietet Fraise eine ganze Menge und dürfte vielen Anwendern, die nicht täglich mit Code arbeiten vollends genügen.

Schreibe einen Kommentar

vier × 2 =