Mac OS X Lion einen Gang zurück schalten mit Lion Tweaks

Einige Neuerungen von Mac OS X Lion gefallen nicht jedem, manche sind auch recht hinderlich, wie etwa der versteckte Benutzerordner. Bei anderen muss man sich nur umgewöhnen, etwa bei der funktion der Laufleisten. Diese und einige andere Einstellungen lassen sich auf der Kommandozeile umschalten. Wer dazu keine Lust hat oder die Änderungen nur bei Bedarf nutzen möchte, der greift zu „Lion Tweaks“. Das kleine Programm versteckt die Kommandozeilenbefehle hinter einer einfachen Benutzerobefläche und lässt den Anwender die gewünschten Einstellungen per Mausklick aktivieren. So lässt sich zum Beispiel der Library-Ordner wieder sichtbar machen, versteckte Dateien anzeigen, Fenster-Animationen an oder ausschalten, das Aussehen von iCal und Adressbook wieder zum alten Alu-Design umschalten und ein paar Kleinigkeiten mehr. Lion Tweaks ist auf der Homepage des Entwicklers Fredrik W unter http://www.ifredrik.com/applications/ kostenlos herunter laden.

1 Gedanke zu „Mac OS X Lion einen Gang zurück schalten mit Lion Tweaks“

Schreibe einen Kommentar

1 × drei =