Vorstellung und Kurzanleitung: Pixa, der Bildverwalter

Vor kurzem war ich wegen verschiedener Foto-Projekte mal wieder auf der Suche nach einem Bildbetrachter, mit dem ich schnell Bildersammlungen durchschauen und am besten direkt innerhalb der Anwendung umsortieren, neue Ordner anlegen usw. kann. Vor längerer Zeit nutzte ich intensiv iView Media Pro, dass aber nach dem Wechsel zunächst zu Microsoft und dann zu Phaseone nicht mehr so wirklich meinen Wünschen entsprach und vor allem irgendwie extrem langsam geworden war. Gerade bei vielen Bildern ist leider auch iPhoto nicht erste Wahl. Ich bin durch Zufall auf Pixa gestoßen und das Programm passt in vielen Belangen genau in mein Beuteraster.

Lambertz Jubiläumspaket

Mach mal Bildschirm-Pause: Lambertz Jubiläums-Paket als Nervennahrung ;-)

Jetzt werden einige von euch fragen: Häh? Was hat denn Lebkuchen jetzt mit Technik zu tun? Na ja, ich hatte das Glück, dass ich ein Lebkuchenpaket testen durfte, also habe ich zugeschlagen. Ich esse sehr gerne süßes (was gar nicht zu meinen sportlichen Ambitionen passt) und was süßes neben dem Bildschirm ist doch immer gut, um die Konzentration zu erhöhen und die Arbeitslust zu steigern, also warum nicht mal darüber – etwas Off-Topic, schreiben.

Moldiv

Collagen am iPhone erstellen für Instagram und Co. mit Moldiv

In letzter Zeit hatte ich einfach Lust, meine Shootings in kleinen Collagen zu präsentieren. Auf dem Desktop hatte ich dazu verschiedene Programme getestet. Für Instagram suchte ich jedoch eine andere Lösung, die ein paar Schritte ersparen würde. Daher habe ich ein paar Programme auf dem iPhone probiert, mit denen sich aus vorhandenen Fotos nette Kollagen erstellen lassen.